Sonntag, 5. April 2015

Wachs schmelzen und Beuten streichen

Das schöne Wetter nutzend habe ich mal ein paar anstehende Arbeiten erledigt.

Zum einen sind eine recht roße menge Waben einzuschmelzen. Ich hatte dafür bisher einen kleinen Elektro-Dampferzeuger, der sich in unserer Stromrechnung sicher gut bemerkbar gemacht hat. Nach dem zweiten Durchgang war dann das Wasser alle und es dauerte ewig, bis er nach dem Befüllen wieder aus dem Quark kam. Also: Etwas Größeres musste her! Die Idee dafür hab ich bei YouTube geklaut:


Die Gasflasche gabs beim Schrotthändler - nachdem ich ihn überzeugen konnte dass ich keine Bombe bauen will hat er sie rausgerückt.
Ganz wichtig damit es wirklich keine Bombe wird: Zweites Loch Bohren (braucht man zum Befüllen eh) und mit einem Holzpfropfen verschießen, der dann rausfliegt, wenn der Druck zu hoch wird. Vor dem Bohren narülich sicher gehen, dass absolut kein Gas mehr in der Flasche ist.

Hat natürlich nicht Lange gedauert, bis die ersten Nachfragen von wegen Schnapsbrennen übern Zaun kamen. Ich hab eine Verkostung angeboten, wollte dann aber irgendwie doch keiner...



Da genug Zeit ist, habe ich mich dann auch mal auf die Einraumbeute gestürzt. Die Farbe ist aus Ziegelsteinstaub hergestellt - bin selber mal gespannt, ob das auf dauer hält. Danach dann zwei Lagen Leinölfirnis.

 

Ausgangsmaterial für die Farbe

Vor lauter Euphorie habe ich leider vergessen ein dach für die ERB mitzubestellen. Die Wellblechkonstruktion ist erst mal improvisiert...


Kommentare:

  1. Hallo uns vielen Dank für die tolle Anleitung für die Alternative zum Elektrodampferzeuger. Da muss man erst mal drauf kommen. Danke auch für den Tipp mit dem ökologischen Holzschutz. Wo bekommt man denn eigentlich diese Ziegelmehl her?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Michaela, freut mich, dass Dir meine Anregungen gefallen. Den Ziegelstaub hatte ich nur zufällig, da nebenan viele von den Steinen gesägt wurden. Man bekommt aber in guten (alternativen) Baustoffläden Mineralpigmente (z.B. von Kreidezeit). Ich habe zuletzt Kräterfirnis ausprobiert (von Natural) nicht ganz billig, aber super Zeug.

      Löschen